Wir stellen uns vor

Unsere Hauptaktivitäten waren und sind u.a.:

> Dorferneuerungs-Konzept mit Bürgerversammlungen

> Kanalgebühren-Diskussion mit Bürgerversammlungen

> 900-Jahr-Feier Heimbach-Weis, Organisation

> Grenzwanderung Heimbach-Weis

> Nördliche Sammel- und Entlastungsstraße

> Südumgehung von Heimbach-Weis

> Kreisel Schönfeld/Hauptstraße Am Königsgericht

> Schmitte-Eck – Marktplatzgestaltung

> 1. Weihnachtsmarkt in Abtei Rommersdorf 1999

> Mahnmal für Opfer des Nationalsozialismus

> Mehrheit im Ortsbeirat mit Heinz Nink, Dr. Reinhard Lahr, Josef Klöber, Adolf Zils, Erwin Kern, Norbert Bleidt

> Bildstock Siebenschläfer erneuert

> Spielplatz Bachstraße

> Patenschaft und Schutzhütte Vogelspfad – Rheinsteig

> Beschilderung „Römischer Limes“ im HWG-Wald

> Eröffnung des „Historischen Römer- und Keltenwanderweges“ mit der archäologischen Denkmalpflege Koblenz und Freigabe der Hinweistafeln über die Kelten und Römer im Heimbach-Weiser-Gladbacher Wald

> Exkursion mit PER aus Mainz und den Vorsitzenden aller Verschönerungsvereine der Stadtteile Neuwied sowie Bad Hönningen, Rheinbrohl u. Kreisverwaltung Neuwied, Landrat Kaul

> Aktion „Sauberes Heimbach-Weis“ Frühjahrsputz 2006

> Willkommen in Heimbach-Weis, Gemälde Ecke Schönfeld/Blocker Str.

> Federführung Vereinsring 2007

> Freilegung und Aufbau der Fundamente für Wachturm WP 1/43 in der Nähe Parkplatz Bernsmühlchen. Seit März 2007 sind wir in Zusammenarbeit mit der Archäologischen Denkmalpflege dabei, beide Türme gemäß den Spezifikationen der Unesco für die Nachwelt zu erhalten.

> Organisation und Durchführung des 5. Weihnachtsmarktes 2007 in der Abtei Rommersdorf

> offizielle Freigabe des Infostandes am Wachturm WP 1/43 im Nov. 2007

> Organisation und Durchführung Frühjahrsputz Heimbach-Weis 2008

> Veranstaltung „Jüdische Spuren in Heimbach-Weis“ im Pfarrheim Mai 2008

Im Ortsbeirat wirken wir bei folgenden Themen mit:

Kreiselgestaltung am Edeka-Markt Verkehrssituation am Königsgericht für Schulkinder aus dem Bereich Oberer Markenweg/Burghofstraße Gehweg zwischen Stiftstraße entlang BBW bis Edeka Markt wurde von uns vorgeschlagen um die jetzige Situation für Rommersdorf-Besucher und die Mitbürger vom Oberen Markenweg zu verbessern Unterstützung des SSV Heimbach-Weis bezüglich Kunstrasen für den Sportplatz Situation Einkaufsmeile Edeka-Markt/BBW Mitgestaltung Marktplatz an der Pfarrkirche in 2009 Mitgestaltung der Kinderspielplätze Erhaltung der Fußgängerbedarfsampel an der Schulstraße > Teilnahme am Ehrenamtstag in Mainz, September 2007 > Rekonstruktion u. Aufbau Römer-Wachturm WP 1/43 abgeschlossen mit offizieller Freigabe im Okt. 2008. Wir sind stolz, für Heimbach-Weis einen solchen Beitrag zum Weltkulturerbe „Limes“ erbracht zu haben. Wer hat schon ein Weltkulturerbe vor der Haustür > Teilnahme mit Präsentation unserer Aktivitäten am Dorffest, 7. Sept. 2008 > Realisierung Fuß- und Wanderweg zwischen Burghofstraße u. Vogelspfad oberhalb vom Anwesen Kann > Fahrt nach Mainz mit Besuch im Landtag, Besichtigung ZDF und Stadtführung am 28. Oktober 2008 > Organisation und Durchführung „Frühjahrsputz“ Heimbach-Weis 7. März 09 > Bank Ecke Margarethenstr./Unterbüngstraße > Bürgerversammlung im Gasthof „Zum Schwan“ am 27. April 2009 Gemäß unserer Satzung gelten unsere Aktivitäten der Förderung der Interessen der Bürgerinnen und Bürger von Heimbach-Weis auf den Gebieten Kultur, Soziales, Wirtschaft, Verkehr und Umwelt.