"Schmitte Eck": eine Heimbach-Weiser Geschichte wird geopfert

Trotz Unterschriftensammlung, mehrerer Bürgerversammlungen „Schmitte Eck“ kommt weg, so sieht es ein von SPD und CDU gemeinsam getroffener Ratsbeschluß vor. Eine große Sünde meinten damals 1996 die Mitglieder von Pro Heimbach-Weis Norbert Bleidt, Heinz Brog und Dr. Reinhard Lahr in einer Pressemitteilung.
Denn seit 100 Jahren ist diese Ecke als „Schmitte Eck“ bekannt. In dieser historisch gewachsenen und städtebaulich äußerst wertvollen Situation sei das nunmehr mehr als 200 Jahre alte Eckhaus mit seinem gut erhaltenen Bruchsteinsockel und dem schmucken Fachwerkobergeschoß fast so bedeutend wie die Pfarrkirche meinten sie. Zudem bringe ein Abriß kaum verkehrstechnische Vorteile und nur bedingt einen besseren Einblick in die Kreuzung. Im Gegenteil: Das Eckhaus veranlasse zu einer umsichtigen Fahrweise und beuge somit Raserei vor, waren weitere Argumente gegen einen Abriß.

Auch ich als Vorsitzender begrüßte damals den Kauf des Hauses durch die Stadt und schlug vor, hier eine Begegnungsstätte für ältere Bürger, Unterbringung des Ortsbeirats, Einrichtung eines Dorfmuseums, Café und vieles mehr zu machen, weil dies auch die Meinung vieler Mitglieder war.
Wir haben alle vom Verein damals viel Einsatz erbracht für den Erhalt des Hauses als Erinnerung an ein Teil der Geschichte für die nachwachsende Generation. Heute, im April 2005, stelle ich mit Genugtuung fest, daß viele kleine Gemeinden wie Vettelschoß, Leutesdorf und neuerdings Niederbieber voller Stolz ihr Dorfmuseum hervorheben und somit auch Identitätsbewußtsein zu ihrem Heimatort zeigen. Als Demokraten respektieren wir Mehrheitsentscheidungen im Rat, sind aber dennoch von der Richtigkeit unserer Überlegungen überzeugt. Wir wissen auch, daß es, wie auch in diesem Fall, ein Für und Wider gibt. Deshalb informieren Sie sich selbst auf den nachfolgenden Seiten und bilden Sie sich selbst Ihre eigene Meinung.

Adolf Zils
1. Vorsitzender

Übergabe der Unterschriftensammlung an OB Scherrer

Fotos vom Abriss des "Schmitte Eck"

Veröffentlichungen

LB-Lahr.pdfLeserbrief (Dr. Reinhard Lahr)
LB-Zils.pdfLeserbrief (Adolf Zils)
Infobrief-97-04.jpgInfobrief (April 1997)
Erhalt_warum.jpgArgumente für den Erhalt von "Schmitte Eck"
OB-Brief.jpgBrief des OB Manfred Scherrer

Presse

Bericht-RZ-2006-06-2.jpgRhein-Zeitung (02.06.2006)
rz-grundsatzstreit.jpgRhein-Zeitung
rz_erhalt.jpgRhein-Zeitung
Blick-2005-09-14.jpgBlick aktuell (14.09.2005)
RZ-Lesbrf.jpgRhein-Zeitung (Leserbrief)
RZ-Kilgen.jpgRhein-Zeitung (Stellungnahme Bürgermeister Kilgen)