Ortseingangsverschönerung mit Neugestaltung der Grünfläche (März 2013)

Nach der 1. Verschönerung durch das Gemälde mit der Werbevorrichtung durch die Bürgergemeinschaft Pro Heimbach-Weis e.V. im Mai 2006 haben am 27.02.2013 in der Ortsbeiratssitzung Uwe Siebenmorgen und Markus Blank sehr detailliert die Neugestaltung der Grünfläche am Ortseingang Heimbach-Weis „Ecke Schönfeldstraße/Blocker Straße“, als Initiative der CDU und SPD vorgestellt.
Im Namen der Bürgergemeinschaft Pro Heimbach-Weis habe ich diese Aktivitäten sehr begrüßt und gelobt sowie auch sofort erklärt, dass die Bürgergemeinschaft dieses Projekt tatkräftig unterstützen wird. Etliche Mitglieder haben schon ihre Bereitschaft zur Mitarbeit signalisiert. Mit dieser Initiative wird der Ortseingang an dieser Stelle noch attraktiver und enorm aufgewertet. Nachstehend das vorgestellte Konzept.

Heimbach-Weis im März 2013

Adolf Zils

Präsentation und Presse

Klee-2013-05-16.jpgKleeblatt (16.5.2013)
Blick-2013-05-8.jpgBlick aktuell (8.5.2013)
Ortsverschönerung.pptxOrtsverschönerung - bisheriger Fortschritt
Blick-2013-04-10.jpgBlick aktuell (10.4.2013)
Klee-2013-04-10.jpgKleeblatt (10.4.2013)

Ortseingang von Heimbach-Weis wurde schöner gestaltet (Mai 2006)

Bürgergemeinschaft Pro Heimbach-Weis investiert

Tausende von Autofahrern und Besuchern passieren diese Stelle: „die Gabelung Blocker Straße – Schönfeldstraße“ am Ortseingang von Heimbach-Weis. Vielen wird aufgefallen sein, daß die dort befindliche Scheune von dem Pächter, dem Baugeschäft Helmut Schröder, ganz in weiß gestrichen wurde, allerdings mit einem riesigen grauen Fleck. Der Vorstand der Bürgergemeinschaft Pro Heimbach-Weis hat gerne das Angebot von Achim Heuser angenommen, diese Fläche für eine Ortsverschönerung entsprechend zu nutzen.

In einigen Wochen wird diese Fläche alle Besucher von Heimbach-Weis mit einem Gemälde von Waldemar Rabsch herzlich willkommen heißen, so der Vorsitzende von Pro Heimbach-Weis Adolf Zils. Ferner wird auch noch der Vorplatz mit dem Ortsbeirat entsprechend attraktiv gestaltet.
Der Ortsvorsteher Heinz-Peter Schmitz wird mit den Stadtwerken diesbezüglich Gespräche führen. Auch sollen dann noch neue Hinweisschilder angebracht werden.

Mit freundlichen Grüßen
Adolf Zils

Presse

Blick-2006-07-19.jpgBlick aktuell (19.07.2006)
Klee-2006-29.jpgKleeblatt (29/2006)
Blick-2006-05-24.jpgBlick aktuell (24.05.2006)
Kleebl-2006-05.jpgKleeblatt (05.2006)