Weihnachtliches Bürgertreffen auf dem Marktplatz Heimbach-Weis (2015)

Bürgergemeinschaft Pro Heimbach-Weis e.V. lädt zum gemütlichen Beisammensein ein.

Wie kann man den Marktplatz an der Margarethenkirche für die Bürgerinnen und Bürger sinnvoll nutzen? Dies ist schon lange ein Thema bei der Bürgergemeinschaft.
Am Samstag, den 5. Dez. 2015 (15:00 - 20:00 Uhr) ging die Bürgergemeinschaft einen neuen Weg.
An diesem Tag wurden dort einheimische Erzeugnisse, wie z. B. Apfelsaft, Apfelglühwein, Apfelschnaps und Kröbbelche mit Äbbelschmier präsentiert. Dabei waren auch die neue Weihnachtsbeleuchtung und die schönen Weihnachtsbäume ein Gesprächsthema. Sie wurden von unserer Projektgruppe „Ortsgestaltung“ mit viel Engagement beschafft und installiert. Ferner wurden an unserem Stand auch die Bücher „Der Erste Weltkrieg und seine Folgen aus Sicht der Schulchroniken von Heimbach und Weis“ sowie „Heimbach-Weis, Bilder erzählen Geschichten“, angeboten. Beide eignen sich wunderbar als Weihnachtsgeschenk für Freunde und Verwandte daheim und in der Ferne. Neben der Bürgergemeinschaft haben die Pfadfinder, die Katholische Jugend und Mitglieder der Gruppe „Eine-Welt-Laden“ ihre Produkte verkauft.
Jedenfalls hat sich der gesamte Vorstand über die rege Beteiligung, vor allem der Heimbach-Weiser Bürger gefreut.

Mit freundlichen Grüßen

Adolf Zils


Presse

Blick-2016-01-13.jpgBlick aktuell (13.1.2016)
Kleebl-2016-01-13.jpgKleeblatt (13.1.2016)
Klee-2015-12-9.jpgKleeblatt (9.12.2015)
Blick-2015-12-9.jpgBlick aktuell (9.12.2015)
RZ-2015-12-7.jpgRhein-Zeitung (7.12.2015)
Kleebl-WM-2015-12-2.jpgKleeblatt (2.12.2015)
Klee-POG-2015-12-2.jpgKleeblatt (2.12.2015) -Projektgruppe Ortsgestaltung
RZ-2015-11-28.jpgRhein-Zeitung (28.11.2015)