Großes Bürgerinteresse am Stand der Bürgergemeinschaft Pro Heimbach-Weis beim Dorffest 2018

Für den Vorstand und insbesondere den ersten Vorsitzenden von Pro Heimbach-Weis, Sascha Fiedler, war es keine Frage, beim traditionellen Dorffest mit einem eigenen Stand vertreten zu sein.

So packten viele fleißige Hände mit an, um den Stand aufzubauen und ansprechend zu gestalten. Auf Stelltafeln präsentierte der Verein Fotos von den vielen Aktionen, die zum Wohle von Heimbach-Weis und der ganzen Region in vergangener Zeit durchgeführt wurden. Unter anderem wurde auf den regelmäßigen Frühjahrsputz, die Pflege der Wanderwege im Heimbach-Weiser Wald sowie den traditionellen Weihnachtsmarkt hingewiesen, der übrigens in diesem Jahr am zweiten Adventwochenende wieder stattfinden wird. Gekühlte Getränke und Flammkuchen waren geordert, und schon bald nach Eröffnung des Festes nahmen die ersten Besucher auf den Bänken am Stand Platz. Alte und junge Bekannte trafen sich, und bei unterhaltsamen Gesprächen genoss man die gemütliche Atmosphäre.

Noch etwas ganz Besonderes hatte sich der Verein einfallen lassen. Vom Arbeitskreis „Heimbach-Weiser Mundart“ war ein Memory-Spiel auf der Basis von Dialekt-Schimpfwörtern entwickelt worden (siehe Foto). Dieses Spiel wurde zum Preis von 11 Euro angeboten, wobei 1 Euro pro verkauftem Spiel für die Heimbach-Weiser Jugendarbeit gespendet wird. Das lustige Spiel fand reges Interesse bei den Besuchern, so dass an diesem Tag etwa 50 Stück verkauft werden konnten.
Es kann weiterhin erworben werden bei Sascha Fiedler, Langenstück 14, Heimbach-Weis, Telefon 02622/812 25.
Am Ende des Festes freuten sich Sascha Fiedler und alle Helfer über die gelungene Präsentation des Vereins sowie das große Interesse der zahlreichen Besucher.



Presse

NR-SZ-2018-09-14.jpgNeuwieder Stadtzeitung (14.9.2018)
Blick-2018-09-12.jpgBlick aktuell (12.9.2018)
RZ-2018-09-6.pdfRhein-Zeitung (6.9.2018)